Personalcontrolling-Prozessmodell - Ein Leitfaden für die Beschreibung und Gestaltung von Prozessen des Personalcontrollings

Personalcontrolling-Prozessmodell - Ein Leitfaden für die Beschreibung und Gestaltung von Prozessen des Personalcontrollings

von: Rita Niedermayr-Kruse, Mirko Waniczek, Silke Wickel-Kirsch

Linde Verlag Wien Gesellschaft m.b.H., 2013

Format: PDF, OL

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 31,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Personalcontrolling-Prozessmodell - Ein Leitfaden für die Beschreibung und Gestaltung von Prozessen des Personalcontrollings


 

Titelei

3

Vorwort Christian Kreuzer

Vorwort Christian Kreuzer

Vorwort Dieter Gerlach

Vorwort Dieter Gerlach

Inhaltsverzeichnis

7

Abbildungsverzeichnis 1

9

Abbildungsverzeichnis 2 (Praxisbeispiele)

10

1. Zielsetzung und Aufbau der Broschüre

11

2. Aufgabenspektrum des Personalcontrollers und Personalcontrolling-Prozessmodell

2. Aufgabenspektrum des Personalcontrollers und Personalcontrolling-Prozessmodell

2.1. Aufgaben des Personalcontrollers

14

2.2. Einordnung des Personalcontrollings im Unternehmen

15

2.3. Das Personalcontrolling-Prozessmodell

17

3. Personalcontrolling-Prozesse

22

3.1. Strategische Personalplanung

22

Praxisbeispiel zu 3.1: Strategische Personalplanung bei den Stadtwerken München

25

3.2. Operative Personalplanung und Budgetierung

29

Praxisbeispiel zu 3.2: Budgetierung im Rahmen des Planungsverfahrens am Beispiel Commerzbank AG

32

3.3. Personalforecast

36

3.4. Personalkosten- und Leistungsrechnung

39

Praxisbeispiel zu 3.4: Kostenplanung am Beispiel der Heidelberger Druckmaschinen

42

3.5. Management-Reporting

46

Praxisbeispiel zu 3.5: Das HR-Cockpit der Celesio AG

48

3.6. Personalrisikomanagement

53

Praxisbeispiel zu 3.6. Personalrisikomanagement am Beispiel KapschTrafficCom

55

3.7. Funktionscontrolling

62

Praxisbeispiel zu 3.7: Kennzahlen für ein Controlling der Personalbeschaffung

65

3.8. Personalwirtschaftliche Beratung

70

Praxisbeispiel zu 3.8: Das HR-Business-Partner-Modell bei VERBUND

72

3.9. Weiterentwicklungen der Methoden, Prozesse und Tools

76

Praxisbeispiel zu 3.9: Globale Implementierung SAP HCM bei der Lanxess Deutschland GmbH

78

4. Management von Personalcontrolling-Prozessen

83

4.1. Zusammenfassung und Integration in den Controlling-Jahreskalender

83

4.2. Leistungsmessung der Personalcontrolling-Prozesse

84

4.3. Darstellung der Aktivitätenebene (Prozessebene 4)am Beispiel des Themas „Messung der Arbeitgeberattraktivität“

86

5. Fazit

89

Literaturverzeichnis

91

Anhang 1: Aufgaben eines Personalcontrollers

93

Operative Aufgaben

93

Strategische Aufgaben

94

Anforderungen eines Personalcontrollers am Praxisbeispiel aus der Energiebranche

95

Stellenbeschreibung für einen Personalcontroller

95

Autorinnen und Autoren

98

Stichwortverzeichnis

100