Getrennte Eltern - gemeinsame Kinder - Ein Ratgeber für alleinerziehende Mütter und Väter. Obsorge und Kontaktrecht - Unterhalt - staatliche Hilfen

Getrennte Eltern - gemeinsame Kinder - Ein Ratgeber für alleinerziehende Mütter und Väter. Obsorge und Kontaktrecht - Unterhalt - staatliche Hilfen

von: Eva Schmelz

Linde Verlag Wien Gesellschaft m.b.H., 2019

Format: PDF

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 19,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Getrennte Eltern - gemeinsame Kinder - Ein Ratgeber für alleinerziehende Mütter und Väter. Obsorge und Kontaktrecht - Unterhalt - staatliche Hilfen


 

Der Ratgeber für Single-Eltern
Nach einer Trennung haben Mütter und Väter mit großen Herausforderungen zu kämpfen. Zum Schmerz über das Scheitern der Beziehung kommt oftmals der Kampf um die Kinder. Auch wenn es das Paar, das man einmal war, nicht mehr gibt, soll den gemeinsamen Kindern ein unbeschwertes Aufwachsen mit beiden Elternteilen ermöglicht werden. Doch das ist leichter gesagt als getan. Die Realität des österreichischen Familienrechts konfrontiert getrennt lebende Mütter und Väter mit oft ungeahnten Schwierigkeiten.
Familienrechtsexpertin Eva Schmelz bespricht in ihrem Ratgeber alle Themen, die für alleinerziehende Mütter und Väter wesentlich sind: Welche Schritte sind in Bezug auf Namensrecht und Vaterschaftsfestellung zu setzen? Wie können so essenzielle Punkte wie Obsorge, Kindesunterhalt und Kontaktrecht geregelt werden? Welche Unterstützungsleistungen gibt es und wie bekommt man sie? Was ist zu tun, wenn der Ex-Mann nicht zahlt? Welche Möglichkeiten hat man, wenn die ehemalige Partnerin einem die Kinder vorenthält? Welche Hilfen können Mediation, Elternberatung oder Kinderpsychologen geben?
Mit vielen Fallbeispielen, rechtlichen Hintergundinformationen und Mustervereinbarungen unterstützt dieses Buch gentrennt lebende Mütter und Väter bei der Bewältigung ihres herausfordernden Alltags als Single-Eltern.


Rechtsanwältin und Mediatorin mit Schwerpunkt Familien- und Scheidungsrecht in Wien.