Berichte gestalten mit Excel - Professionelles Reportdesign mit Excel 2007 und 2010

Berichte gestalten mit Excel - Professionelles Reportdesign mit Excel 2007 und 2010

von: Mirko Waniczek, Andreas Übl

Linde Verlag Wien Gesellschaft m.b.H., 2012

Format: PDF, OL

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 46,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Berichte gestalten mit Excel - Professionelles Reportdesign mit Excel 2007 und 2010


 

Titelei

4

Vorwort

6

Inhaltsverzeichnis

8

1. Im Auge des Betrachters – optische Gestaltung von Tabellen und Grafiken

12

1.1. Skizzierung der Ausgangssituation

12

1.2. Allgemeine Gestaltungsprinzipien im Überblick

13

1.3. Gestaltung von Tabellenberichten

13

1.3.1. Sechs Hinweise für die Gestaltung tabellarischer Berichte

13

1.3.2. Gestaltung der Spaltenstruktur

15

1.3.2.1. Wozu unterschiedliche Spaltenstrukturen?

15

1.3.2.2. Grundsätzliche Überlegungen zu Spaltenstrukturen

16

1.3.2.3. Idealtypische Spaltenstrukturen und Einsatzzwecke

19

1.3.2.4. Anforderungen an Planung und Erwartungsrechnung

29

1.3.2.4.1. Saisonalisierte Planung

29

1.3.2.4.2. Geplante Erwartung

30

1.3.3. Gestaltung der Zeilenstruktur

33

1.3.4. Farbeinsatz in Berichten und Grafiken

37

1.3.5. Ampeln und Abweichungen

39

1.3.6. Tabellengestaltung – Zusammenfassendes Beispiel

44

1.4. Gestaltung von Grafiken

48

1.4.1. Wozu Grafiken?

48

1.4.2. Auswahl des richtigen Grafiktyps

49

1.4.3. Grafiken für Standardreports

51

1.4.3.1. Kreisdiagramm

51

1.4.3.2. Liniendiagramm

53

1.4.3.3. Balkendiagramm

54

1.4.3.4. Säulendiagramm

55

1.4.3.5. Baumdarstellungen als „Bildtabellen“

56

1.4.3.6. Microcharts – Verdichtung von Information

58

1.4.3.7. Sparklines – hochauflösende Wortgrafiken

61

1.4.4. Grafiken für Analysen

66

1.4.4.1. Netzdiagramm

67

1.4.4.2. Wasserfalldiagramm

69

1.4.4.3. Punktdiagramm

70

1.4.4.4. Blasendiagramm

72

1.4.5. Sechs Beispiele für schlechte Grafiken

73

1.4.5.1. Auswahl des falschen Grafiktyps

74

1.4.5.2. Falsche Skalierung

77

1.4.5.3. Kombinierte Darstellung von Summen- und Einzelwerten

82

1.4.5.4. Irreführender Farbeinsatz

83

1.4.5.5. Fehlende oder schwer lesbare Beschriftungen

84

1.4.5.6. Ablenkung vom Wesentlichen

85

1.5. Gestaltung von Präsentationsfolien

87

1.5.1. Eine Folie und viele Aussagen

87

1.5.2. Gestaltung von Berichtspräsentationen

88

2. In der Hand des Ausführenden – die Umsetzung mit Excel (Arbeitsteil)

92

2.1. Formate im Arbeitsteil

92

2.2. Erläuterung der verwendeten Excel-Begriffe

93

2.2.1. Die Excel-Oberfläche

93

2.2.2. Excel-Begriffe

94

2.3. Datenimport

96

2.3.1. Daten aus dem Web importieren

96

2.4. Gestaltung von Tabellen

98

2.4.1. Anpassen bestehender Arbeitsmappen – Arbeiten mit Tabellen

98

2.4.2. Zellen formatieren

99

2.4.2.1. Registerkarte START

100

2.4.2.2. Symbolleiste für den Schnellzugriff anpassen

100

2.4.2.3. Minisymbolleiste

101

2.4.2.4. Tastenkombinationen

102

2.4.2.5. Tastenkombinationen anpassen

103

2.4.3. Zahlenformate

105

2.4.3.1. Zahl

105

2.4.3.2. Währung

105

2.4.3.3. Buchhaltung

105

2.4.3.4. Datum

106

2.4.3.5. Uhrzeit

107

2.4.3.6. Prozent

107

2.4.3.7. Bruch

107

2.4.3.8. Wissenschaft

107

2.4.3.9. Text

107

2.4.3.10. Sonderformat

107

2.4.3.11. Benutzerdefiniert

108

2.4.4. Excel-Funktionen für die Gestaltung von Berichten

108

2.4.4.1. Mit der WENN-Funktion Entscheidungen in Formeln bringen

110

2.4.4.2. Funktion TEXT()

110

2.4.4.3. Funktion RUNDEN()

111

2.4.4.4. Funktion JETZT()

112

2.4.4.5. Funktion HEUTE()

112

2.4.4.6. Funktion UND()

113

2.4.4.7. Funktion ODER()

114

2.4.5. Zellenformatvorlagen

114

2.4.5.1. Erstellen einer Formatvorlage

115

2.4.5.2. Ändern bestehender Zellenformatvorlagen

117

2.4.6. Mit Tabellen arbeiten

119

2.4.7. Bedingte Formatierung

121

2.4.7.1. Funktion ZEILE()

122

2.4.7.2. Funktion REST()

123

2.4.7.3. Bedingte Formatierung: Beispiele, Beispiele, Beispiele

123

2.4.8. Zusammenfassende Beispiele

127

2.4.9. Ansichten

129

2.5. Visualisierung von Zahlen – Diagramme

131

2.5.1. Aussagekraft von Diagrammen erhöhen oder: aus Alt mach Neu

132

2.5.1.1. Diagrammtyp ändern, Diagrammelemente löschen und umformatieren

132

2.5.1.2. Dynamische Diagrammtitel, Zeilenumbruch in Beschriftungen

136

2.5.1.3. Mit leeren Zellen, ausgeblendeten Zellen und Nullwerten in Diagrammen arbeiten oder: die wunderbaren #NV-Werte

138

2.5.1.4. Datenbereiche von Diagrammen verändern, Diagrammdaten fixieren

142

2.5.1.5. Trendlinien in Diagramme einbauen, mit der Abstandsbreite und Überlappungvon Säulen zu dynamischen Diagrammen

145

2.5.1.6. Sekundärachsen in Diagrammen

147

2.5.1.7. Zeichnungsfläche versus Diagrammfläche

149

2.5.2. ABC-Analyse

150

2.5.3. Erstellen eines 4-Felder-Portfolios

152

2.5.4. Abweichungsdiagramm erstellen

158

2.5.5. Wasserfalldiagramm

159

2.5.6. Dashboards – kleine Diagramme für den großen Durchblick

160

2.5.7. Grafikvorlagen erstellen und verwenden

161

3. Fazit

164

4. Anhang – Weiterführende Beispiele und Checklisten

166

4.1. Checkliste: Berichtskonzeption

166

4.2. Checkliste: Standardelemente von Berichtscharts

168

4.3. Weiterführende Grafikbeispiele

168

4.4. Übungsbeispiel: Grafiken und Aussagen

184

4.5. The End – ein Ausblick

186

5. Verzeichnisse

188

5.1. Befehlsverzeichnis

188

5.2. Tastenkombinationen

189

5.3. Funktionsverzeichnis

190

5.4. Aufgabenverzeichnis

192

5.5. Stichwortverzeichnis

193

5.6. Quellen, Links

198

5.7. Abbildungsverzeichnis

198

5.8. Abkürzungsverzeichnis

200

6. Weiterführende Literatur

201