Anlagestrategien nach Einführung der Abgeltungsteuer - Gestaltungstipps für die steuereffiziente Geldanlage im In- und Ausland - Über 100 Praxistipps

Anlagestrategien nach Einführung der Abgeltungsteuer - Gestaltungstipps für die steuereffiziente Geldanlage im In- und Ausland - Über 100 Praxistipps

von: Anton-Rudolf Götzenberger

Linde Verlag Wien Gesellschaft m.b.H., 2012

2. Auflage

Format: PDF, OL

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 19,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Anlagestrategien nach Einführung der Abgeltungsteuer - Gestaltungstipps für die steuereffiziente Geldanlage im In- und Ausland - Über 100 Praxistipps


 

Titelei

4

Inhalt

6

Abkürzungsverzeichnis

14

Vorwort

18

Teil I Abgeltungsteuer im Überblick

20

Allgemeines

21

Zusammenfassende Übersicht

28

Zuordnung abgeltungsteuerpflichtiger Kapitalerträge innerhalb der sieben Einkunftsartendes Einkommensteuerrechts

29

Der Subsidiaritätsgrundsatz

29

Das Teileinkünfteverfahren

33

Wann zählen Kapitalanlagen zum Betriebsvermögen?

35

Kapitalerträge aus Beteiligungen mit unternehmerischenInteressen

37

Zusammenfassende Übersichten

38

Abgeltungsteuersatz

39

Abgeltungsteuer und Kirchensteuer

42

Allgemeines

42

Besonderheiten bei Gemeinschaftskonten und -depots

44

Kirchensteuer-Datenpool, Bekämpfung der Kirchen -steuerhinterziehung ab 2011

45

Berücksichtigung ausländischerQuellensteuern

46

Steuerberechnung

52

Abzugsverbot für Werbungskosten

53

Sparer-Pauschbeträge und Freistellungsauftrag

56

Abgeltungsteuer und Steuerveranlagung

59

Steuerveranlagungen für Kapitalerträgeim Überblick

59

Einkünfte aus Kapitalvermögen, die im Steuerveranlagungsverfahren mit dem Abgeltungsteuersatzbesteuert werden

60

Wahlveranlagung zum Abgeltungsteuersatz

61

Günstigerprüfung und Steuerveranlagung zum Tarifsteuersatz

63

Berücksichtigung abgeltungsteuerpflichtiger Kapitaleinkünftefür steuerliche und außersteuerliche Zwecke

64

Bestandsschutzregelungen und Übergangsbestimmungenfür vor dem 1.1.2009 erworbeneWertpapiere

66

Allgemeine Regelungen

66

Sonderregelungen für Vollrisikozertifikate

66

Sonderregelungen für Zertifikate mit teilgarantierter Kapitalrückzahlung

67

Sonderregelungen für Investmentfonds

68

Anteilscheine an Publikumsfonds

68

Anteilscheine an so genannten „Steueroptimierungsfonds“

70

Wertpapierveräußerungen aus Alt- und Neubestand

71

Zusammenfassende Übersicht

72

Teil II Anlagestrategien für abgeltungsteuerpflichtige Kapitalanlagen

74

Allgemeines

75

Anlagestrategien mit Aktien, Genussscheinen,sonstigen Kapitalgesellschafts- und Unternehmensbeteiligungen

77

Besteuerung der laufenden Erträge

77

Besteuerung der Veräußerungsgewinne

80

Abgeltungsteuerpflichtige Veräußerungsgeschäfte

80

Bemessungsgrundlage für Veräußerungsgewinne

82

Fiktive Veräußerungstatbestände

83

Besonderheiten bei Leerverkäufen

83

Abgeltungsteuer auf verdeckte Gewinnausschüttungen

85

Anlagestrategien mit Finanzinnovationen und Kapitalforderungen jeder Art

86

Anlagestrategien mit Aktienanleihen und Umtauschanleihen

88

Anlagestrategien mit Termin- und Optionsgeschäften

90

Termingeschäfte

90

Optionsgeschäfte

91

Anlagestrategien mit Contracts for Difference

94

Begriff

94

Abgeltungsbesteuerung von CFDs

96

Vorteile von CFDs gegenüber Aktienanlagen

96

Anlagestrategien mit Zertifikaten

97

Anlagestrategien mit Investmentfonds

98

Begriff

98

Abgeltungsbesteuerung von laufenden Erträgen aus Investmentanteilen

99

Abgeltungsbesteuerung ausschüttungsgleicher Erträge bei Thesaurierungsfonds

100

Abgeltungsbesteuerung von Gewinnen aus der Veräußerung von Investmentanteilen

102

Zusammenfassende Übersicht

104

Anlagestrategien mit inländischen offenen Immobilienfonds

105

Anlagestrategien mit ausländischen thesaurierenden Investmentfonds

105

Anlagestrategien mit Garantie- und Zertifikatefonds

107

Steuererklärungspflichten bei Investmentfondsanlagen trotz Abgeltungsteuer

109

Anlagestrategien mit Kapitallebensversicherungen und fondsgebundenen Lebensversicherungen

110

Abgeltungsteuer bei Depotübertragungen

115

Depotübertragungen innerhalb Deutschlands bei Kontogläubigeridentität

115

Depotübertragungen innerhalb Deutschlands bei Kontogläubigerwechsel

116

Depotübertragungen aus dem Ausland

118

Verlustfortführung beim Depotwechsel

119

Der abgeltungsteueroptimale Vermögensverwaltervertrag

119

Teil III Sonderregelungen zur Missbrauchsverhinderung nutzen

122

Allgemeines

123

Gläubiger und Schuldner sind nahestehende Personen

125

Wesentliche Beteiligung an einer Kapitalgesellschaft

126

Back-to-back-Finanzierungen

127

Teil IV Kapitalverlagerungen im Familien -verbund

132

Grund- und Sparerfreibeträge der Kinder nutzen

133

Befreiung von der Abgeltungsteuer durch Vorlage einer Nichtveranlagungs-Bescheinigung

136

Depotübertragungen auf Kinder: Auf steuerfreie Altbestände achten!

137

Fallstricke bei Vermögensübertragungen unter Ehegatten

138

Steuerstrategien mit einer vermögensverwaltenden Familiengesellschaft (Familienpool)

140

Teil V Anlagestrategien mit der gewerblich geprägten thesaurierenden Personengesellschaft

144

Allgemeines

145

Definition und Errichtung einer gewerblich geprägten thesaurierenden Personengesellschaft

146

Besteuerung der Kapitalerträge innerhalb der gewerblich geprägten thesaurierenden Personengesellschaft

149

Zusammenfassende Übersicht: Absetzbarkeit von Werbungskosten bei der privaten und betrieblichen Vermögensanlage

153

Steueroptimierung des Spendenabzugs mit der GmbH & Co KG

155

Problematik des Spendenabzugs unter der Schedulenbesteuerung

155

Steuereffiziente Gestaltung bei Spenden durch die gewerblich geprägte thesaurierende Personengesellschaft

156

Teil VI: Anlagestrategien mit Immobilien

158

Immobilienanlagen im Überblick

159

Eigengenutzte Immobilien

160

Allgemeines

160

Finanzierung der eigenen Immobilie ohne Bank

161

Vermietete Immobilien zur Vermögensanlage

162

Geschlossene Immobilienfonds

163

Der richtige Mix macht´s

163

Anlagebeispiel für Bestandsobjekte: Aller guten Dinge sind drei

164

Beteiligung an einem geschlossenen Auslandsimmobilienfonds

166

Allgemeines

166

Beispielhaftes Beteiligungsmodell für Auslandsimmobilien in Luxemburg

167

Beispielhaftes Beteiligungsmodell für Auslandsimmobilien in Australien

169

Investments in US-Baulandentwicklungsprojekte

171

Allgemeines

171

Besteuerung

172

Beispielhaftes Beteiligungsmodell

173

Abgeltungsteuerfreie Investments fürs Eigenheimmit geschlossenen Immobilienfonds

174

Exkurs: Immobilienaktien und REITS als abgeltungsteuerpflichtige Immobilienanlage

175

Teil VII Schiffsbeteiligungen: Tonnage statt Abgeltungsteuer

178

Allgemeines

179

Besteuerung von Schiffsbeteiligungen (Tonnagesteuer)

180

Beispielhaftes Beteiligungsmodell: Investitionen in gebrauchte Containerschiffe

181

Checkliste für ein effizientes Investment in Schiffe

182

Teil VIII Anlagestrategiemit sonstigen abgeltungsteuerfreien Geldanlagen

184

Keine Abgeltungsteuer auf Erträge aus Geschäften mit sonstigen privaten Wirtschaftsgütern

185

Gold-Anlagen

185

Investments in ausländische Währungen

186

Investments in Kunstgegenstände und Antiquitäten

187

Teil IX: Steuerstrategien zur optimalen Verlustverrechnung

192

Verlustverrechnung mit Verrechnungstöpfen

193

Besonderheiten bei Stückzinsen

196

Besonderheiten bei zusammenveranlagten Ehegatten

197

Spekulationsverluste aus Aktiengeschäften

197

Steueroptimale Berücksichtigung der Altverluste aus Kapitalvermögen und privaten Veräußerungsgeschäften

199

Altverluste aus Kapitalvermögen

199

Altverluste aus privaten Veräußerungsgeschäften

199

Altverluste aus Stillhaltergeschäften

201

Optimale Verlustnutzung durch steueroptimierte Depotführung

201

Neue Wertpapierbestände in ein einziges inländisches Wertpapierdepot

201

Altbestände in separates Wertpapierdepot

202

Was bei einem Depotwechsel zu beachten ist

203

Zusammenfassende Übersicht

204

Teil X: Altersvorsorgeplanung unter der Abgeltungsteuer

206

Allgemeines

207

Klassische Vorsorgemodelle: Banksparpläne und private Rentenversicherungen

208

Besteuerung von privaten Rentenversicherungen

209

Steueroptimiertes betriebliches Altersvorsorgesparen

210

Staatlich geförderte Altersvorsorgeprodukte

213

Riester-Rente

213

Allgemeines

213

Geförderte Altersvorsorgeprodukte und Förderumfang

214

Steuerliche Behandlung

216

Wohn-Riester

217

Private Basis(Rürup-)Rente

218

Allgemeines

218

Geförderte Altersvorsorgeprodukte und Förderumfang

219

Steuerliche Behandlung

221

Zusammenfassende Übersicht

221

Die Altersvorsorge – Sondervermögen (AS-Fonds)

222

Fondspolicen-Rente durch steuerbegünstigtes Investmentfondssparen

223

Fondspolice versus Kapitallebensversicherung

223

Die Fondspolicen-Rente im Detail

223

Nettopolicen für mehr Transparenz und Kapitalanlegerschutz

226

Teil XI: Abgeltungsteuer im Erbfall

228

Depotübertragung im Erbfall

229

Vermeidung einer Doppelbelastung mit Abgeltungsteuer und Erbschaftsteuer

230

Teil XII: Das abgeltungsteuerfreie Konto im Ausland

234

Allgemeines

235

Wahl des Anlagelandes: Checkliste der wichtigsten Kriterien

235

Wahl der Auslandsbank: Global Investment Performance Standards (GIPS®) als Auswahlkriterium

236

Die Besteuerung ausländischer Kapitaleinkünfte

237

Allgemeines

237

Besonderheiten bezüglich der Abgeltungsteueranrechnung bei im Auslandsdepot verwahrten inländischen Investmentfonds

238

Abgeltungsteuer im Zusammenhang mit EU-zinsbesteuerten Kapitalerträgen

239

Die EU-Zinssteuer im Überblick

239

Das Quellensteuer-Abzugsverfahren in Luxemburg, Belgien und Österreich

242

Vermeidung einer Doppelbesteuerung mit Abgeltungsteuer und EU-Zinssteuer

243

Das Konto in der Schweiz

248

Allgemeines

248

Kontoarten und Einlagensicherung

250

Die Suche nach der richtigen Bank

252

Besteuerung der Kapitalerträge auf nationaler Ebene

252

Verrechnungssteuer

252

EU-Steuerrückbehalt

253

Das Konto im Fürstentum Liechtenstein

256

Allgemeines

256

Kontoarten und Einlagensicherung

258

Die Suche nach der richtigen Bank

259

Das Bankensystem

259

Ausgewählte Geschäftsbanken

259

Besteuerung der Kapitalerträge auf nationaler Ebene

261

Exkurs: Der Brunei-Trust als Kontoinhaber einesVermögensanlagekontos in Liechtenstein

261

Das Konto in Österreich

263

Allgemeines

263

Kontoarten und Einlagensicherung

265

Die Suche nach der richtigen Bank

267

Das Bankensystem

267

Zollausschlussgebiete Vorarlberg/Mittelberg und Jungholz

267

Zusammenfassende Gebührenübersicht: Banking in den Zollexklaven

270

Online-Banking in Österreich

271

Besteuerung der Kapitalerträge auf nationaler Ebene

272

Allgemeines

272

Sonderregelungen für Investmentzertifikate

275

Das Konto im Dubai International Financial Center

276

Teil XIII: Abgeltungsteuer im inter nationalen Vergleich

278

Überblick

279

Deutsche Abgeltungsteuer und österreichische Kapitalertragsteuer im Vergleich

280

Allgemeines

280

Vermeidung der deutschen Abgeltungsteuer durch Verlagerung der „Lebensinteressen“ nach Österreich

282

Anhang: Die Abgeltungsteuer von A–Z (Auszug aus dem BMF-Schreiben vom11.6.2008)

286

Stichwortverzeichnis

302