Statistik - Eine Einführung für Wirtschaftswissenschaftler

Statistik - Eine Einführung für Wirtschaftswissenschaftler

von: Raimund Alt

Linde Verlag Wien Gesellschaft m.b.H., 2013

2. Auflage

Format: PDF

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 32,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Statistik - Eine Einführung für Wirtschaftswissenschaftler


 

Titelei

4

Vorwort zur zweiten Auflage

8

Vorwort zur ersten Auflage

10

Inhalt

12

Teil I. Deskriptive Statistik

18

Kapitel 1. Einführung

20

1.1. Die Grundgesamtheit

22

1.2. Merkmale und Verteilungen

23

1.3. Tabellen und Grafiken

27

1.4. Aktienmärkte. Eine empirische Fallstudie (1)

32

Anmerkungen

36

Aufgaben

38

Fragen

40

Exkurs Wo gibt es eigentlich statistische Daten?

42

Kapitel 2. Mittelwerte

46

2.1. Das arithmetische Mittel

48

2.2. Das geometrische Mittel

51

2.3. Modus, Median und Quantile

52

2.4. Boxplots

56

2.5. Aktienmärkte. Eine empirische Fallstudie (2)

57

Anmerkungen

61

Aufgaben

62

Fragen

64

Exkurs Ein Besuch bei Eurostat

66

Kapitel 3. Streuung und Konzentration

70

3.1. Varianz und Standardabweichung

72

3.2. Variationskoeffizient und z-Werte

74

3.3. Konzentrationsmaße

75

3.4. Aktienmärkte. Eine empirische Fallstudie (3)

80

Anmerkungen

82

Aufgaben

82

Fragen

84

Exkurs Distanzen, Regionen und das Gravitationsgesetz

86

Kapitel 4. Indexzahlen

90

4.1. Ein einfacher Preisindex

92

4.2. Aggregierte Preisindizes

94

4.3. Mengenindizes

99

4.4. Verbraucherpreisindizes

100

4.5. Aktienm¨arkte. Eine empirische Fallstudie (4)

101

Anmerkungen

103

Aufgaben

103

Fragen

105

Exkurs Human Development Index – ein Entwicklungsindikator

106

Kapitel 5. Korrelation

110

5.1. Die Kovarianz

112

5.2. Der Korrelationskoeffizient

114

5.3. Korrelation und Kausalität

118

5.4. Autokorrelation bei Zeitreihen

121

5.5. Aktienmärkte. Eine empirische Fallstudie (5)

123

Anmerkungen

126

Aufgaben

127

Fragen

131

Exkurs Bildung und der”Geist“ des Kapitalismus

132

Kapitel 6. Lineare Regression

136

6.1. Die einfache lineare Regression

138

6.2. Das Bestimmtheitsmaß

144

6.3. Die multiple lineare Regression

148

6.4. Aktienmärkte. Eine empirische Fallstudie (6)

154

Anmerkungen

156

Aufgaben

156

Fragen

159

Exkurs Was ist eigentlich ein Frühindikator?

160

Teil II. Wahrscheinlichkeitsrechnung

164

Kapitel 7.Einführung

166

7.1. Ergebnisraum und Ereignisse

168

7.2. Die relative Häufigkeit eines Ereignisses

171

7.3. Der Begriff der Wahrscheinlichkeit

175

7.4. Wahrscheinlichkeit und Kombinatorik

179

Anmerkungen

187

Aufgaben

190

Fragen

191

Exkurs Was versteht man eigentlich unter einem Modell?

192

Kapitel 8. Bedingte Wahrscheinlichkeit

196

8.1. Definition

198

8.2. Satz von der vollständigen Wahrscheinlichkeit

202

8.3. Die Bayes-Regel

205

8.4. Unabhängige Ereignisse

207

Anmerkungen

213

Aufgaben

215

Fragen

217

Exkurs Markov, Ketten und Matrizen

218

Kapitel 9. Diskrete Zufallsvariablen

222

9.1. Zufallsvariable und Wahrscheinlichkeitsfunktion

224

9.2. Der Erwartungswert

226

9.3. Die Varianz

230

9.4. Unabhängige Zufallsvariablen

233

Anmerkungen

236

Aufgaben

237

Fragen

239

Exkurs Programme, Evaluierung und kontrafaktische Situationen

240

Kapitel 10. Spezielle diskrete Verteilungen

244

10.1. Die hypergeometrische Verteilung

246

10.2. Die Binomialverteilung

250

10.3. Die Poisson-Verteilung

255

Anmerkungen

262

Aufgaben

263

Fragen

265

Exkurs Das Zeitungsverkäufer-Problem

266

Kapitel 11. Stetige Zufallsvariablen

270

11.1. Zufallsvariable und Dichtefunktion

272

11.2. Der Erwartungswert

279

11.3. Die Varianz

280

11.4. Unabhängige Zufallsvariablen

281

11.5. Diskrete und stetige Zufallsvariablen – Ein Vergleich

282

Anmerkungen

284

Aufgaben

285

Fragen

287

Exkurs Zufallszahlen und Simulationen

288

Kapitel 12. Die Normalverteilung

292

12.1. Definition

294

12.2. Eigenschaften der Normalverteilung

296

12.3. Der zentrale Grenzwertsatz

300

12.4. Verteilungen und Tabellen

306

Anmerkungen

308

Aufgaben

309

Fragen

311

Exkurs Risiken, Renditen und Portfolios

312

Teil III. Induktive Statistik

316

Kapitel 13. Schätzen von Parametern

318

13.1. Ein einfaches Umfragemodell

320

13.2. Ein Konfidenzintervall für den Anteil p

324

13.3. Bestimmung des Stichprobenumfangs

326

13.4. Parteien, Wahlen und Prognosen

330

Anmerkungen

336

Aufgaben

339

Fragen

341

Exkurs Gallup und die US-Präsidentenwahl von 1936

342

Kapitel 14. Testen von Hypothesen

346

14.1. Test einer Hypothese für den Anteil p

348

14.2. Fehler 1. Art und Fehler 2. Art

351

14.3. Einseitige und zweiseitige Tests

354

14.4. Ein Anpassungstest

356

Anmerkungen

365

Aufgaben

366

Fragen

369

Exkurs Popper und das Testen von Hypothesen

370

Kapitel 15. Das klassische lineareRegressionsmodell

372

15.1. Das einfache Regressionsmodell

374

15.2. Der t-Test

377

15.3. Der F-Test

381

15.4. Das multiple Regressionsmodell

383

Anmerkungen

388

Aufgaben

388

Fragen

390

Exkurs Multiple Hypothesen und multiple Tests

392

Kapitel 16. Ausblick – Ein statistischerWegweiser

396

16.1. Ökonometrie

397

16.2. Zeitreihenanalyse

399

16.3. Empirische Wirtschaftsforschung

401

Anhang

404

Anhang A. Hinweise zur Verwendung von Excel

406

Anhang B. Lösungen zu ausgewählten Aufgaben

412

Kapitel 1

412

Kapitel 2

414

Kapitel 3

414

Kapitel 4

415

Kapitel 5

415

Kapitel 6

417

Kapitel 7

417

Kapitel 8

418

Kapitel 9

418

Kapitel 10

419

Kapitel 11

419

Kapitel 12

420

Kapitel 13

420

Kapitel 15

421

Anhang C. Hinweise zu den Internet-Suchrätseln

424

Anhang D. Beispiel einer Input-Output-Tabelle

426

Anhang E. Griechisches Alphabet

434

Anhang F. Englische Fachbegriffe

436

Englisch – Deutsch

436

Deutsch – Englisch

441

Literatur

446

Index

452